Motormusic Release

RELEASES

LABELVERLAGMANAGEMENT
Cover - Der Ole - In der Stadt

INFOS

Release Date:
01. June 2018

Der Ole / In der Stadt

In Grund und Boden
Der Münsteraner Radiomoderator Achim Lüken ("London Calling") wird in seiner Ankündigung vom 3jährigen Maximilian mit der Mundharmonika aus dem Konzept gebracht. Begleitet wird das Intro von den Herzschlägen des - zum Zeitpunkt der Aufnahme - ungeborenen Felix. Gleich zum Beginn wird den Hörern bewusst, dass In Grund und Boden nicht nur ein Solo-Debut, sondern vor allem ein sehr persönliches Album ist. Neben dem Einsatz von Oles Kindern hat der ehemalige Punkrocksänger 11 Lieder aufgenommen.

Manche Menschen werden sich darüber freuen, dass der Ole beim vergangenen Weihnachtsputz seine alte Gitarre im Waschkeller wieder entdeckte und entstaubte. Im Dezember 2009 verabschiedete sich der publikumsnahe Frontmann von der Bühne. Der Liedermacher nahm seither kein Instrument mehr in die Hand, besuchte nur wenige Konzerte, nahm aktiv an Rennveranstaltungen teil und zog sich in sein Privatleben zurück. Vor allem der Neusser Musiker und Entertainer Ötte, als auch der älteste Sohn waren hauptverantwortlich, dass die alte Lust auf einmal wieder da war.

In Grund und Boden ist eine durchweg sympathische Album-Veröffentlichung. Tiefgründige, aber auch eingängige deutsche Texte mit überwiegend entspannter und unaufgeregter Rock- und Popmusik. Sympathisch ist außerdem die Liste der auf dem Tonträger mitwirkenden Musiker. Neben Piano, Geige, Trompete, Cello, Mundharmonika oder auch Waldhorn, singen alte und neue Weggefährten in den verschiedenen Nummern mit. Unter ihnen der ehemalige Planlos- und jetzige Lucky Charm-Sänger Pino, Schwefel von Verlorene Jungs, sowie der bereits erwähnte Ötte. Die junge und aufstrebende deutsche Punkband Datenschmutz singt in der schnellsten Nummer ("Schneeballschlacht") mit. Auch verschiedene Mitglieder der Bands Starlettes, Blenden, Ni Ju San, SFH, Erigiert ist der Grösser oder Syntonic sind auf In Grund und Boden vertreten. Neben den eigenen Liedern gibt es jeweils eine Cover-Version von Rio Reiser und Stephan Remmler. Zwei Sänger, für welche der Künstler bereits seit seiner Grundschulzeit Bewunderung empfindet.

Der Ole, eines der ersten musikalischen Ziehkinder des viel zu früh verstorbenen Wölli Rohde ("Die Toten Hosen"), spielte fast 300 Konzerte in Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden. Zuerst als Sänger und Bassist in verschiedenen Krefelder Punkrockbands, die meisten jedoch als Frontsänger von Massendefekt. Langeweile und Einseitigkeiten kamen während dieser Zeit niemals auf, in welcher man sich die Bühne mit nationalen und internationalen Bands teilen durfte, wie z.B. Turbonegro, The Boss Hoss, Farin Urlaub Racing Team, Bloodhound Gang oder Christina Stürmer. Es wurde mit Mickie Krause und Ricky Shayne gemeinsam gesungen, gleichzeitig trat die Band mit beinahe allen bekannten deutschen Punkbands gemeinsam auf. 2009 fühlte sich der Musiker verbraucht ("Der Akku war leer") und verließ die Band auf eigenem Wunsch. Mit der Ein neues Kapitel-Tour ermöglichten die Bandkollegen ihm eine Abschiedstour.

Neun Jahre später ist der Akku wieder voll aufgeladen. Die erste Single In der Stadt - das Video befindet sich als Bonus auf dem Album - wird am 01.06.2018 digital veröffentlicht. Ab diesem Tag wird auch das Album (Veröffentlichung am 17.08.2018) überall vorzubestellen sein - digital und als CD.

In Grund und Boden wurde von Amadeus Sektas (u.a. Zeltinger Band) im Another Level Tonstudio in Kaarst produziert und gemastert.




zurück