Motormusic Release

RELEASES

LABELVERLAGMANAGEMENT
Cover - Night Sports - Trigger

INFOS

Release Date:
05. April 2019

Night Sports / Trigger

Rund vier Jahre nach seiner gefeierten Debüt-EP "Kids In Europe" veröffentlicht der dänische Producer Night Sports seine Comeback-Single "Trigger". Die Stimme der deutschen Sängerin Kimberley Krump legt sich über den Dance-Sound, in dem die Nostalgie der europäischen Poptradition mit dem Nihilismus LAs und Ehrgeiz New Yorks verschmilzt.

 

Hinter dem Alias steckt Caspar Bock, dem Anfang des Jahrzehnts als Teil des Duos Champagne Riot sein erster Durchbruch gelang. Sein zweiter folgte als Night Sports mit besagter "Kids In Europe"-EP. Musikblogs tauften ihn den "dämonischen Rick Astley" und lobten seine 80er Hooks und Geräuschkulissen dafür, dass sie Kick und Attitude zurück in die Popmusik bringen.

 

Auch die amerikanische Popsängerin Stacy Clark teilte die Begeisterung und lud den Dänen nach LA ein, um ihr kommendes Album zu produzieren (das allerdings nie erschien). Was als dreiwöchiger LA-Trip anfing, dauerte drei Jahre an. Eine lange, verschwommene Ära, die der Däne gut nutzte, indem er in einem klapprigen Porsche an Palmen vorbeifuhr, Eurodance hörte und das Comeback von Night Sports plante. 

 

Mittlerweile lebt Caspar Bock in New York und arbeitet dort an neuem Solo-Material. "Trigger" ist ein erster Vorgeschmack, der Night Sports ursprünglichen Synth-Sound in neue, ravende Gefilde führt, inspiriert von klassischen Eurodance und Trance-Hymnen.

 

Facebook I Instagram Spotify 




ARTIST PAGE zurück